Ferienwohnung ‘Uns Huus’

Feriengäste erzählen

Winter in Eiderstedt

von
Winterurlauber aus dem Rheinland

Hallo Herr und Frau Kullmann — Uns hat Ihr liebevoll eingerichtetes Haus sehr gut gefallen. Auch organisatorisch hat trotz unserer Ankunft mitten in der Nacht alles perfekt geklappt. Die Heizung war angestellt, die Betten bezogen und Ihr netter Willkommensgruß stand auf dem Küchentisch.

Das Wetter war beeindruckend winterlich. Die Eider war komplett zugefroren, überall lag hoch Schnee und am Strand von St. Peter sah man da, wo sonst das Meer zu sehen ist, nur einem Berg zusammengedrückter Eisschollen. Der ganze Strand war mit Eis überzogen. Das war wirklich ein Erlebnis!

Viele Grüße von den zwei friesischen
Winterurlaubern aus Düsseldorf
Februar 2010

top

Von der Nordsee zurück

von
Vier aus dem Odenwald

Hallo Familie Kullmann — Von der Nordsee zurück möchten wir Ihnen auf diesem Wege danken. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub in „Uns Huus“ in Tönning. Ihr Haus ist einfach sagenhaft schön!

Wir fühlten uns gleich zu Hause. Wir haben sehr viel unternommen und auch gesehen – es war ja unser erster Urlaub an der Nordsee. Wenn es uns wieder in den Norden verschlägt, werden wir sicher erneut bei Ihnen anfragen, und Sie darüber hinaus auf jeden Fall weiterempfehlen. Über die kleine Aufmerksamkeit auf dem Begrüßungstisch haben wir uns sehr gefreut.

Vielen Dank und ganz viele Grüße
von den vier Odenwäldern
Juli 2010

top

Ferien bei Nis Puk

von
Drei aus Ratingen

Moin Frau Kullmann, moin Herr Kullmann — Hiermit möchten wir uns bei Ihnen für den tollen Urlaub im Uns Huus bedanken, insbesondere für den netten, persönlichen Willkommensgruß.

Als wir in das Haus kamen, haben wir uns sogleich wohl gefühlt. Sie haben es mit so viel Herzblut hergerichtet, dass wir uns in Tönning wie ‘zu Hause’ gefühlt haben. Unser Sohn Fabian hat sich auch gleich auf die Suche nach Nis Puk gemacht. Jedes Geräusch wurde direkt mit Nis Puk in Verbindung gebracht. Auch das Piratenbuch aus Ihrer Bibliothek war ganz nach seinem Geschmack und wurde sehr gerne zur Hand genommen und gelesen.

Gerne würden wir in den Osterferien 2011 mit fünf Personen wieder in Ihr Haus kommen; wir würden dann Fabians Großeltern mitbringen. Ich hoffe, es ist noch frei. Auch für den Sommer 2011 haben wir uns vorgenommen wiederzukommen.

Wir haben uns so wohl gefühlt und verbleiben mit freundlichen Grüßen und nochmals herzlichem Dank!

Fabian und die Ratinger
Juli 2010

top

Soeben zurück ... und neu gebucht!

von
fünf K’s aus Oberfranken

Moin moin, liebe Kullmanns — Nochmals herzlichen Dank für den netten Willkommensgruß und das ganz tolle Geschenk von Nis Puk zu Sabrinas elften Geburtstag. Er muss gute Berater gehabt haben!

Wir hatten wieder einen Traumurlaub bei bestem Wetter und haben uns deshalb sehr schnell entschlossen, Nis Puk auch im Sommer 2011 wieder Gesellschaft zu leisten, und zwar für drei Wochen. Dann werden die Kinder eurem Nis Puk erzählen, was in Oberfranken alles so los war. Außerdem möchten mein Mann und sein Patenkind in diesem Herbst per Rad dem nordfriesischen Wind noch einmal richtig Paroli bieten und hoffen, dass uns Huus Ende Oktober noch eine Woche frei ist.

In diesem Jahr besuchten wir unter anderem die Hallig Gröde und mit dem Wattkarren die Hallig Südfall, fuhren viel mit dem Rad, und der Peermarkt bildete den krönenden Abschluss. Eure Gärtnerin haben wir auch kennen gelernt, aber euch persönlich wieder knapp verfehlt – leider!

So, nun also viele liebe Grüße aus Oberfranken von euren treuen Gästen.

Eure fünf K***s
August 2010

top

Kraft tanken

von
Vier wohlgelaunte Urlauber

Wow — wir hatten eine wunderschöne Zeit in ‘Uns Huus’ und haben uns in dem mit viel Liebe und Wärme und viel Stil eingerichteten Haus pudelwohl gefühlt – und das ganz ohne Hund! Euer Haus strahlt Harmonie aus, wir haben uns vom ersten Augenblick an ‘zu Hause’ gefühlt.

Das platte Land, die Eider, die Nordsee, die weiten Strände, die freundlichen Kuh- und Schafherden, Ebbe und Flut: alles strahlte eine tiefe Ruhe aus, genau das, was wir alle brauchten. Dazu das leckere Essen, der frische Fisch – mmmhh – und dazu ein Flensburger oder Ducksteiner (mein Favorit!), da bleiben keine Wünsche offen. Die Woche verging wie im Flug, und unsere Mutter sammelt nach einer Krankheit langsam wieder Kraft.

Es grüßen euch vier wohlgelaunte Urlauber
aus Ruhrgebiet, Rheinland & Eifel
August 2010

top

Mit Kohl zurück in den Alltag

von den
Fünf Pinnebergern

Moin Familie Kullmann! — Zurück in Pinneberg, die Lungen gefüllt mit klarer Luft, das Auto gefüllt mit Kohl, Möhren Suppengemüse und Kürbis, beginnt wieder der Alltag.

Obwohl es tagelang geregnet hat, haben wir viel unternommen und sind mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gekommen. Ihr Haus hat uns ausnahmslos gut gefallen. Es ist sehr gemütlich eingerichtet, und wir haben uns so wohl gefühlt, dass wir gerne noch länger geblieben wären. Auch waren wir in Garding in der Kupferpfanne und haben ‘Ihr’ Mittagessen (Lamm mit Knoblauch – sehr lecker!) gegessen. Mein Mann und ich werden ganz bestimmt noch einmal wiederkommen.

Den kleinen weißen Ordner mit Ihren Friesischen Tagebüchern habe ich ganz durchgelesen. Leider steht nicht darin, wie Sie das schöne Haus gefunden haben. Das hätte mich persönlich sehr interessiert. Sehr gefreut haben wir uns auch über den netten Willkommensgruß.

Wir haben uns so wohl gefühlt und verbleiben mit freundlichen Grüßen und nochmals herzlichem Dank!

Herzliche Grüße von mir, meinem Mann
und den anderen drei Mitbewohnern
September 2010

top

Herbstferien in ‘Uns Huus’

von
Lotta aus Bremen (12 J.)

Hallihallo — Uns Huus ist super! Ich hab’ im Zimmer Captain’s Daughter geschlafen, und es war wirklich super! Das Zimmer habe ich mit der Kuschel-Katze Lady Gregory geteilt. Am schönsten im ganzen Haus finde ich unten die Schreibecke, weil sie einfach so schön gemütlich ist. Dort habe ich mein Reisetagebuch geschrieben.

Ich finde, in Tönning kann man am besten im Restaurant Weingarten am Schlosspark essen. Wir waren im Herbst dort, und es sah sehr nett aus. Allerdings war es zum draußen Essen viel zu kalt. Ebenfalls gut essen kann man im Ratskeller in Husum.

Bauernladen Wesselburener KoogAnsonsten haben wir eine anstrengende Fahrradtour Richtung Vollerwiek gemacht. Allerdings war der Imbiss ein bisschen enttäuschend, weil es da nicht einmal einen Kakao gab. Sehr zu empfehlen ist auch das Koog Café im Wesselburener Koog. Dort gibt es supertollen Kuchen und, was ich besonders gut finde, auch kleine Stücke, so dass man sich durch alles durchprobieren kann. Nebenan in dem Bauernladen habe ich dann einen Kohlkopf gekauft. Siehe Foto.

Schön für Kinder ist auch das Multimar Wattforum, weil man dort die einheimischen Tiere so richtig erleben kann.

Schöne Grüße von Lotta
an Lady Gregory
Oktober 2010

top

Zurück von der Aktiv-Woche

von
Zwei Radabenteurer aus Oberfranken

Radfahren im November an Eider und Nordsee ist schon was ganz Tolles! Zu Zweit, ausgerüstet mit Mountainbikes und Spiegelreflexkamera, haben wir einige herrliche Touren gemacht, zum Beispiel nach Lunden und Friedrichstadt oder auch zum Eider-Sperrwerk, und wir konnten einige beeindruckende Fotos mit nach Hause nehmen.

Am spannendsten war wohl die Tour von Tönning über Kating zum Strand von St. Peter-Ording und wieder zurück. 28 km hin bei Gegenwind, das war schon ein Akt, aber ein menschenleerer Strand in St. Peter – ich hätte nie für möglich gehalten hätte, dass es das gibt – hat uns dafür entschädigt. Bei Regen und Seitenwind mit Windstärke 5–6 ging es dann wieder zurück. Hier hat sich dann Uns Huus als ‘Trutzburg’ bewährt und uns durchnässten, durchgefrorenen und etwas müden Radlern gezeigt, dass es auch als ruhender Pol bei Sturm und Regen bestens geeignet ist.

Danke nochmals, dass wir Uns Huus für diese Woche mieten konnten, und hoffentlich bis bald wieder.

Zwei Radabenteurer
November 2010

Anmerkung von Nis Puk: ... und da hat doch einer der beiden Radabenteurer in diesem Jahr den Fotowettbewerb der Tourismuszentrale Eiderstedt gewonnen und kam mit seinem Foto auf Platz 1.

top down


Urlaub an der Nordsee: Ferienwohnung Uns Huus – Letzte Ergänzung: 25.03.2011