Ferienwohnung ‘Uns Huus’

Feriengäste erzählen

Ostern in Tönning

von
Zwei Mädels aus dem Rheinland

Guten Abend Frau und Herr Kullmann — Schweren Herzens sind wir gestern wieder aus Tönning abgereist. Die Urlaubswoche hat uns wie stets gut gefallen und gut getan; was ja nicht zuletzt an dem Aufenthalt in Ihrem Haus liegt. Wie immer haben wir uns sehr wohl gefühlt und einmal mehr genossen, dass alle Dinge genau dort zu finden sind, wo sie benötigt werden! Ihre neue Küche, die wunderschön und praktisch eingerichtet ist, macht da keine Ausnahme. Für uns war auch neu, dass das Regal mit dem Radio nunmehr in der Küche steht, und somit Information und Musik näher am täglichen Geschehen sind.

Wir haben uns wieder sehr über Ihre Begrüßungsgeschenke gefreut! Wir möchten uns dafür herzlich bedanken! Ich habe es mir auf Ihrem Sofa gemütlich gemacht und schon einmal mit dem Buch Halligleben auf Langeneß begonnen. Ich werde es hier zuhause weiter lesen, denn ich habe schon beim Lesen der ersten Seiten gemerkt, dass es mich interessiert, wie man früher auf einer Hallig gelebt hat. Ich werde dabei Ihren Sekt dabei genießen, dann habe ich noch eine weitere schöne Erinnerung an den Norden!

Ja, wir werden gerne dem Satz Kiekt mol wedder rinn auf der Tafel in der Diele Folge leisten. Wir danken Ihnen nochmals für die Wertschätzung, die Sie Ihren Gästen entgegenbringen, wünschen Ihnen alles Gute und jetzt erst einmal eine schöne Frühlingszeit!

Viele Grüße nach Dortmund von den
‘zwei Mädels aus dem Rheinland’.
März 2016

top

Ankommen und wohlfühlen

von
Zwei Gartenfreunde aus Niedersachsen

Liebe Familie Kullmann — Nun ist die Wäsche gewaschen und der letzte Urlaubswein getrunken, und jetzt noch ein Brief an die Familie Kullmann. Dafür, dass wir ein bisschen in Ihrem Gärtchen gewerkelt haben, hätten Sie uns kein Päckchen schicken müssen, so war das überhaupt nicht gedacht, doch haben wir uns sehr darüber gefreut! Bis vor ein paar Jahren hatten wir selbst einen Garten, den wir leider aufgeben mussten, doch jetzt fehlt uns manchmal so ein kleines Stückchen Erde. Und wenn sich dann die Gelegenheit ergibt, macht es richtig Spaß, mal zu einer Harke zu greifen.

Aus dem Kochbuch werden wir bestimmt etwas nachkochen, denn wir kochen beide sehr gerne. In Ihrer neuen Küche macht das auch richtig Freude. In Ihrem Haus fehlt wirklich nichts, das haben wir in kaum einem Ferienhaus so vorgefunden. Wir hoffen darauf, in der Zukunft mal wieder für ein paar Tage die Vorzüge von ‘Uns Huus’ nutzen zu können: Ankommen und wohlfühlen.

Mit ganz herzlichen Grüßen
von zwei Niedersachsen
April 2016

top

Gesegnete Grütze!

von einem
Vogelfreund aus dem Ammerland

Sehr geehrte Frau Kullmann, gesegnete Grütze Herr Kullmann — Unser Urlaub in ‘uns Huus’ ist leider zu Ende. Wir haben den Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung sehr genossen und bedanken uns für das ‘Erfrischungsgetränk’ und das Buch. Nis Puk haben wir leider weder gesehen noch gehört. Hoffentlich haben wir ihn nicht vertrieben, da er auch keinen Grütztopf vor die Haustür gestellt hat. Nur die Taubentaxis sind ab und zu auf dem Giebel gelandet. Aber die Geschichten über Nis Puk haben wir mit großem Vergnügen gelesen. Vermisst haben wir das dritte Buch* über Nis Puk von Boy Lornsen. Vielleicht können wir das bei unserem nächsten Aufenthalt nachholen.

Die Rosen an Ihrem Haus sind während dieser Zeit – siehe Foto – prächtig aufgeblüht. Anfangs blühte nur eine Rose, aber zur Abfahrt waren alle Rosenstöcke in voller Blüte.

Insgesamt gesehen hatten wir eine sehr schöne Zeit. Leider bin ich als Hobby-Ornithologe und Tierfotograf zu kurz gekommen, da die meisten Zugvögel am Katinger Watt nicht mehr anwesend waren. Wir würden daher sehr gerne nächstes Jahr wieder kommen, dann aber zirka 14 Tage bis drei Wochen, so etwa Anfang Mai. Doch dazu müssen wir erst noch den Zugvogel-Kalender studieren. Wir werden uns dann melden und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.

Nochmals gesegnete Grütze von zwei
Vogelfreunden aus dem Ammerland
Mai / Juni 2016

* Anmerkung: Oh, da haben wir nach Ihrer Mail aber einen Rüffel von Nis Puk bekommen, dass wir das dritte Buch über ihn noch nicht in die Bibliothek von uns Huus aufgenommen haben. So habe ich jetzt gleich einmal in Antiquariaten gestöbert und eine Ausgabe von Nis Puk und die Wintermacher aus dem Jahr 1993 aufgetrieben, die Sie dann bei Ihrem nächsten Besuch im Regal vorfinden werden.

top

Trotz Regen eine tolle Zeit!

von
Besucher von der Alster

ielen Dank — dass wir eine Woche in Ihrem schönen ‘Uns Huus’ sein durften, liebe Frau und lieber Herr Kullmann. Es ist das größte und schönste Ferienhaus, das wir je bewohnt haben! Wir möchten uns auch herzlich für die freundliche Begrüßung bedanken, die wir auf dem Küchentisch vorfanden.

Schade nur, dass es sehr viel geregnet hat in der Woche und wir nicht ganz so viel unternehmen konnten. Aber im Haus gab es ja eine Menge Unterhaltsames. Als ich die vielen schönen Bücher sah, wurde es mir gleich schon ganz heimelig, denn ich bin ein großer Bücherfan und liebe es von Büchern umgeben zu sein …

Wir haben von Ihrem Haus so geschwärmt, dass unsere Hamburger Freunde gleich die Chance genutzt haben und die letzte freie Zeit in ‘Uns Huus’ im September gebucht haben. Ich bin mir sicher, dass es den beiden auch sehr gefallen wird.

Herzliche Grüße und mit vielen guten Wünschen
von zwei Besuchern aus Hamburg
Juni 2016

top

Zwei Nachrichten per SMS

von
Vier Aktivurlauber

Moin tosamen — Wir sind angekommen, das erste Kilo frischer Erdbeeren mit Quark ist verputzt, die Kinder haben – ein Foto folgt per E-Mail – die Kiste mit dem Lego entdeckt, und alle sind glücklich. Eure neue Küche ist großartig.

Zweite SMS drei Tage später: Wir waren in Garding in der Kupferpfanne, nachdem wir den Westküstenpark besucht hatten. Und mit dem Fahrrad zum Imbiss nach Vollerwiek. Heute dann eine Eiderfahrt und später mit dem Fahrrad nach Friedrichstadt. Inzwischen haben wir ein Top-Wetter !!! Danke für die tolle Wohnung.

Viele Grüße von den vier
Urlaubsaktivisten
Juni 2016

top

Sommertage in Uns Huus

von
Sandra & Co.

Liebe Familie Kullmann — Trotz des schönen Wetters hat uns der Alltag schon wieder, aber wir möchten doch noch eine kurze Rückmeldung geben. Wie in unseren Urlauben zuvor, haben wir uns auch dieses Mal sehr wohlgefühlt in ‘Uns Huus’.

Ein paar Tage Regenwetter, das tolle Kochbuch und die schicke neue Küche haben uns dazu eingeladen, viele neue Fischgerichte zu kochen. Und ich persönlich freue mich sehr, dass mein Lieblingsposter auch in der neuen Küche wieder einen Platz gefunden hat. Doch auch der kleine aber feine Garten wurde zum ‘Rumsitzen’, Lesen und Schnacken genutzt, denn dann kam auch noch die Sonne …

Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
von Sandra & Co.
August 2016

top down

Zwei E-Mails aus Tönning

von
Twee Deerns aus dem Ruhrpott

Einen schönen guten Morgen aus Tönning — Wir fühlen uns sehr wohl hier, haben alles gut angetroffen, auch das Wetter ist super. Gestern haben wir gegrillt und sind dabei von Mücken angegriffen worden.

Ein paar Tage später: Wir sitzen gerade beim Kaffeekränzchen mit einem Apfelkuchen von euren Äpfeln (wollten die heruntergefallenen doch nicht verkommen lassen) und gebacken in eurem Miele-Backofen. Mmh, das schmeckt richtig gut. Heute machen wir Pause, sind gestern mit dem Schiff auf Seetierfang – das Getier wurde anschließend wieder freigelassen – zum Eider-Sperrwerk und zurück gefahren, waren dann abends noch kurz in St. Peter. Auf dem Weg dahin wären wir bald totgefahren worden, weil ein Idiot aus Heide auf der Gegenfahrbahn riskant überholte. Das war ein Schreck in der Abendstunde! Zum Glück ist nichts passiert.

Viele Grüße von den
Ruhrpott-Deerns
September 2016

top

Ein Haus zum Verlieben

von
Zwei Norderstedtern

Liebe Familie Kullmann — Wir haben in Ihrem so gemütlichen und liebevoll eingerichteten Haus eine sehr schöne Zeit verbracht und uns sofort wohl gefühlt. Unsere Bekannten von der Alster, die im Juni bei Ihnen waren, hatten also nicht zu viel versprochen; sie hatte ja so von dem Haus geschwärmt.

Die Begrüßung war einfach toll. Wir fühlten uns so willkommen, das gab’s ja überhaupt noch nie: eine Flasche Sekt und dann das Buch – ich musste erst einmal nachlesen, ob das wirklich für uns bestimmt war. Es war absolut einfach alles vorhanden, super gepflegt und sauber, und die Betten … wir haben sofort gut geschlafen und uns in die duftende Bettwäsche gekuschelt. Einfach nur schön. Auch der kleine Garten war zum Verlieben. Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für alles bedanken, Sie haben uns einen so schönen Urlaub beschert, denn mit der Einrichtung steht oder fällt für uns der Urlaub.

Nun hoffen wir, das wir im nächsten Jahr wieder bei Ihnen Urlaub machen können. Leider muss ich noch etwas warten, bis ich mich wieder anmelden kann. Da wir zwei Katzen haben, brauchen wir unsere Nachbarn zum Einhüten, und die müssen erst einmal ihren Urlaub planen, bevor wir starten können. Hoffentlich sind wir dann nicht zu spät dran, denn Sie sind ja schon ganz schön ausgebucht, wie ich sehe. Aber das ist ja kein Wunder bei diesem liebevollen Empfang und allem, was ich schon geschrieben habe.

Wir hoffen, Sie hatten oder haben noch eine schöne
Zeit auf Hooge und grüßen Sie ganz herzlich.
Ihre Besucher aus Norderstedt
September 2016

top

Gruß aus dem Kuschelnest

von
Lotta & Co.

Moin tosamen — und vielen Dank dafür, dass wir beide ein Wochenende in ‘Uns Huus’ verbringen durften. Gerade weil es jetzt Anfang November draußen nass, kalt und dunkel ist, war es um so kuscheliger, nach einem Ausflug in das verregnete (aber trotzdem wunderschöne) Husum oder nach einem Spaziergang durch Tönning und über seinen historischen Hafen im Huus vor dem Kaminofen zu sitzen und einen heißen Tee zu trinken! Also noch mal ein Riesendankeschön für eine entspannende, wenn auch zu kurze Zeit.

Herzlichste Grüße aus der Nähe von Bremen
Lotta & Co.
November 2016

top down


Urlaub an der Nordsee: Ferienwohnung Uns Huus – Letzte Ergänzung: 10.11.2016