Landschaft und Poesie

Fotos und Texte aus Norddeutschland

<      >
Katinger Watt, © Jürgen Kullmann

Stille

Weetst noch, wa still dat weer,
     Jehann?
Dar röhr keen Blatt an’n Boom.
So ist dat nu ni mehr, Jehann
As hööchstens noch in’n Droom.

Klaus Groth

Katinger Watt im Herbst

Weißt noch, wie still das war, Jehann? / Da rührte sich kein Blatt am Baum.
So ist das nun nicht mehr, Jehann, / Außer höchstens noch im Traum


Ferienhaus Uns Huus in Tönning — Landschaft, Literatur und Poesie
Foto J. Kullmann, Oktober 2012 ‧ Text aus Mien Jehann (1856)