Landschaft und Poesie

Fotos und Texte aus Norddeutschland

<      >
Roter Haubarg Witzwort, © Jürgen Kullmann

Fresenhof

Wenn de Wind dör de Bööm weiht
Un Gras nich mehr wassen deiht
Un geel all ward,
Denn kummt bald de Tied.

Wenn de Bläder sik brun farvt
Un Water steiht inne Groof,
Denn ward dat Harvst
Op uns Fresenhof

Knut Kiesewetter

Der Friesenhof von Bohmstedtfeld, auf dem dieses Lied entstand

Wenn der Wind durch die Bäume weht / Und das Gras nicht mehr wächst /
Und gelb schon wird / Dann kommt bald die Zeit.

Wenn die Blätter sich braun färben / Und Wasser im Graben steht
Dann wird es Herbst / Auf unserem Friesenhof.


Ferienhaus Uns Huus in Tönning — Landschaft, Literatur und Poesie
Foto J. Kullmann, November 2017 ‧ Text aus Fresenhof (1976)