Ein Spaziergang durch Tönning

Schloss und Schlossgarten

<      >

Das Schloss zu Tönning, © 2010 Juergen Kullmann

Wo heute das frühere Kreishaus mit der Nationalparkverwaltung steht, stand einst das Schloss mit seinen fünf Türmen. Von 1581 bis 1584 erbaut, wurde es 1735 nach einer Belagerung durch den dänischen König Friedrich V. abgerissen, doch sagt man, dass an dem Ort, an dem es stand, alle sieben Jahre drei Jungfrauen erscheinen und das Schloss nach ihrer Erlösung in alter Pracht auferstehen wird. Bis dahin muss man sich mit dem Modell im Schlossgraben zufrieden geben.


Ferienhaus Uns Huus in Tönning — Ein Spaziergang durch Tönning
Foto © 2010 Jürgen Kullmann