Ferienwohnung ‘Uns Huus’

Feriengäste erzählen

Stressige Anfahrt, tolles Haus!

von
Zwei Kölner

Moin tosamen — Wir sind nach nicht so toller Anfahrt (nerviger Stau bei Hamburg) gut hier angekommen und möchten Ihnen eine kurze Rückmeldung geben. Wir haben alles genau wie beschrieben vorgefunden, was die Ankunft selbstredend angenehm erleichtert hat.

Wir sind absolut angetan von Ihrem schönen Haus mit der gemütlichen Einrichtung! Danke für den netten Willkommensgruß und das Empfangsgetränk! Dabei haben wir die Gästemappe noch gar nicht durchgearbeitet, denn gleich werden wir erst einmal in unser Lieblingsgasthaus gehen – und ich weiß sogar schon, was ich esse. So soll es sein!

Herzliche Grüße
Zwei Kölner
April 2018

top

Gefiederte Untermieter anno 2018

von
Vogelfreunden aus dem Ammerland

Moin Frau und Herr Kullmann — unser diesjähriger Urlaub ist leider zu Ende, und wir sind heil wieder im Ammerland angekommen.

Wir haben die Zeit in Ihrem schönen Haus bei bestem Wetter genossen. Einige Fotos aus dem Garten mit den vielen blauen Blumen, dazwischen der gelb leuchtende Irische Mohn und der blühende Blauregen, haben wir zu Ihrer Erbauung beigefügt. Außerdem noch ein Foto von Uns Huus ohne – welch ein Wunder – davor parkende Autos. Offensichtlich waren alle Anwohner im Pfingst-Urlaub.

Im Rosenstock im Innenhof brütet nun die Amsel, und die Kohlmeisen sind fleißig dabei ihre Jungen im weißen Nistkasten am Gartenzaun zum Nachbarn zu füttern. Von den Sperlingen in den Rosen, von denen Sie berichteten, haben wir nicht viel mitbekommen. Sie konnten sich wohl nicht entscheiden, welcher der beiden Kästen es werden sollte. Anfangs suchten sie den Nistkasten im Apfelbaum auf, später versuchten sie Material in das rote Nisthäuschen am Pavillon einzutragen, was allerdings mit Halmen quer im Schnabel misslang. Vielleicht schaffen sie es ja noch.

Mit dem Radio in der Küche sind wir nicht klargekommen, doch mit Ihrem neuen WLAN-sei-Dank konnten wir auf meinem Smartphone NDR-Welle-Nord und immer den aktuellen Wetterbericht hören. Wir freuen uns auf das nächste Jahr im Mai.

Mit herzlichen Grüßen aus dem sonnigen
Ammerland von zwei Vogelfreunden
Mai 2018

top

Fünf Tage in Tönning

von
Besucher von der Alster

Liebe Frau Kullmann, lieber Herr Kullmann — mit der Vorfreude auf ‘Uns Huus’ geht es jedes Mal los. Mit den Gedanken an das große geräumige Haus, an die einmalige Küche und die Rosen an der Hauswand im Garten …

Endlich angekommen, ist es einfach nur zum Wohlfühlen. Das herzliche Willkommen auf dem Küchentisch, vielen Dank, das Wetter stimmte, und im Garten haben wir zum ersten Mal Vögel beobachten können, die das Vogelhäuschen ganz nah an der Sitzecke nutzten. Leider war die Zeit viel zu kurz und wenn wir wiederkommen, bleiben wir ganz bestimmt länger als dieses Mal. Und auch wenn ich die Frotteebettwäsche nachts als etwas ‘kratzig’ empfand, konnte sie die Freude an den leider nur wenigen Tagen nicht trüben.

Herzliche Grüße von zwei
Gästen aus Hamburg
Juni 2018

Antwort von Nis Puk:  Dass die Bettwäsche kratzig war, so etwas geht natürlich nicht! Da werde ich meine Huuslüüd gleich einmal anweisen, sie sofort auszusortieren.

top

Zum vierten Mal in ‘Uns Huus’

von
Zwei Besucher aus dem Schwabenland

Liebe Familie Kullmann — wir sind heute wieder gut in Stuttgart angekommen. Der Abschied von Uns Huus und Tönning ist uns nicht leicht gefallen. Wir wollen für alles Danke sagen, auch dass wir alles immer so vorfinden, als wären wir zu Hause.

Leider verlief die Woche für uns anders als geplant. Meine Frau plagte sich die ersten drei Tage mit gesundheitlichen Problemen herum. Es war trotzdem eine schöne Zeit in Tönning und auf der Halbinsel Eiderstedt. Darum würden wir gerne für 2019 Ihre Wohnung wieder für eine Woche buchen.

Viele liebe Grüße aus Stuttgart von
Zwei Schwaben
August 2018

top

Blutmond über der Eider

von
der Katz aus dem Odenwald

Moin ihr Zwei — Nun sind wir schon seit fünf Wochen wieder daheim. Es war ein toller Jahrhundertsommer, den wir in diesem Jahr bei euch an der Küste verbringen durften, und wir freuen uns zu hören, dass unsere ‘Landlady’, die bei unserem Abschieds-Grillabend noch im Rollstuhl saß, nach ihrem dreifachen Fußbruch wieder zu laufen beginnt. Frauen und sich in Geduld zu üben, passt zwar in der Regel nicht zusammen, aber das ist doch ein Meilenstein der Besserung!

In unseren fünf Wochen Urlaub kamen viele Bilder zusammen, von denen wir euch hier ein paar schicken. Ich denke es sind viele Eindrücke dabei, die ihr sicher auch gerne genießen wollt oder sogar das eine oder andere auf eurer Homepage verwenden könnt. Vielleicht unser Foto vom Blutmond über der Eider?

Gute Besserung und Durchhaltevermögen für euch beide!

Die Katz und der Kater
September 2018

top

Apfelernte & Meer

von
Zwei aus der Pfalz

Liebes Ehepaar Kullmann — Nach einem schönen und erholsamen Urlaub in ‘Uns Huus’ möchten wir uns noch einmal bei Ihnen melden. Ganz herzlichen Dank für den Willkommensgruß. Sie haben wieder ein sehr interessantes Buch für uns ausgesucht. Nach der Lektüre haben wir Husum mal mit ganz anderen Augen betrachtet und manch Schönes gesehen, das wir bisher noch nicht entdeckt hatten.

Wie immer haben wir uns in Ihrem schönen Haus sehr wohl gefühlt. Durch die Haustür gehen und sich zuhause fühlen, so ist es uns schon seit unserem ersten Aufenthalt in ‘Uns Huus’ ergangen. Da wir dieses Jahr mit der Bahn angereist waren und das Gepäck folglich kleiner als sonst ausgefallen war, haben wir die tolle Ausstattung des Hauses noch mehr als sonst zu schätzen gewusst (Küche, Waschmaschine …) Bei einem kleinen Problem nach einem Stromausfall in der Straße war Frau W. gleich vor Ort. Vielen Dank noch mal auf diesem Weg an sie. Es ist sehr angenehm einen Ansprechpartner vor Ort zu haben.

Ihr Angebot, Äpfel ernten zu dürfen, haben wir gerne angenommen und, uns an den köstlichen Äpfeln bedient. Vielen Dank. Unglaublich, wie viel so ein kleiner Baum tragen kann; auch für nachfolgende Gäste sind noch reichlich Früchte übrig geblieben.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund.

Ganz herzliche Grüße
von zwei Pfälzern
September 2018

top

Nichts zu nörgeln gefunden!

von
Zwei von der Loreley

Moin Familie Kullmann — nach einer endlosen Fahrt sind wir irgendwas nach 17 Uhr hier angekommen und waren angenehm überrascht. So ein schönes, gemütliches und gepflegtes Haus mit allem Drum und Dran! Vergeblich habe ich mich bisher bemüht etwas zum nörgeln zu finden – keine Chance! Alles ist so liebevoll und geschmackvoll eingerichtet, dass wir wirklich Freude daran haben. Ähnlich schöne Cottages hatten wir bisher nur in Cornwall oder Schottland, nein, auch eines in Lincoln. Besonders die Bücher interessieren mich, und zwei habe ich mir schon beim Buchhändler meines Vertrauens bestellt.

Ich werde Ihnen eine schlechte Bewertung schreiben, damit nicht noch mehr Leute das Haus buchen … nein, das war natürlich ein Spaß, denn leider ist das Haus zu unseren Zeiten im kommenden Jahr schon ausgebucht. Wir fahren meist zweimal im Jahr für jeweils zwei Wochen in Urlaub, und es wird hoffentlich dann irgendwann noch einmal in ‘Uns Huus’ klappen.

Gleich trödeln wir über den Markt, schauen, was es dort gibt, und bezahlen die Touristenabgabe. Doch jetzt erst einmal herzliche Grüße an Sie Beide, sonst gibt es nichts mehr auf dem Markt.

Alles Liebe und Gute von zwei
Anwohnern der Loreley
Oktober 2018

top

Kleines Problem mit dem Ofen

von
Zwei Holsteiner Deerns

Liebe Kullmanns — Wir hatten eine tolle Zeit in Tönning! Es stimmte alles: die Wohnung, liebe- und phantasievoll eingerichtet, alles da, was Frau braucht! Die Nähe zum Hafen in dem hübschen Ort, das Wetter, Ihr kleiner Garten mit Sitzecke, alles perfekt. Danke für die liebevollen Zuwendungen mit Buch, Karte und Sekt. Wir haben uns echt wohlgefühlt, und auch der Service mit Frau W. war sehr gut.

Leider haben wir den Kaminofen nicht zu Brennen gebracht, beim Reinigen haben wir den Fehler gefunden! Das untere Gitter war verklemmt und ließ sich nicht öffnen, und somit ist jedes Feuer erstickt. Vielleicht sollten Sie da mal nachschauen?

Liebe Grüße auch an den „Nispuck“
von zwei Holsteiner Deerns
November 2018

Anmerkung von Nis Puk: Das war aber blöd, die Sache mit dem Ofen. Da hatten wohl die Gäste vor euch den Rost beim Saubermachen hochgenommen und nicht richtig wieder eingesetzt. Ich habe ihn von meinen Huuslüüd gleich mal wieder zurechtrücken lassen. Beim nächsten Besuch gibt es dann einen kleinen Preisnachlass.

top

Weihnachten naht

von
der Katz aus dem Odenwald

Moin ihr Lieben — Wir wollten mal wieder ein Lebenszeichen von uns geben. Auch im November war es wieder sehr schön und erholsam bei euch in Tönning. Unter anderem hatten wir uns mit Bekannten getroffen, die zu dieser Zeit in Friedrichskoog Urlaub gemacht hatten. Wieder daheim gab es dann bei uns und in der Verwandtschaft ein paar gesundheitliche Probleme, aber jetzt sind wir alle wieder wohlauf und freuen uns auf die Weihnachtszeit. Anbei ein Foto von eurer Straße, ich glaube aus der Perspektive habt ihr noch keines.

Wie geht es unserer Landlady mit ihrem Fuß? Noch das ganze Metall drin? Wir hoffen, sie hat weitere Fortschritte gemacht, kann wieder gut laufen und wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit. Laat jo dat goot gahn!

Die Katz und der Kater
Dezember 2018

Anmerkung von Nis Puk: Danke für das Foto! Für alle, die’s nicht wissen und sich fragen, bei welchem Haus es sich um Uns Huus handelt: Man sieht zwar nicht viel davon, aber es ist das zweite Haus von links.

 
top down


Urlaub an der Nordsee: Ferienwohnung Uns Huus – Letzte Ergänzung: 11.12.2018