Ein Spaziergang durch Tönning

Uns Huus

<      >

Ehemaliges dänisches Pastorat, © 2016 Juergen Kullmann

An der nächsten Ecke biegen wir in die Deichstraße Richtung Hafen ab und passieren nach zwei Häusern an der Einmündung der Süderstraße Uns Huus, das Sie – sofern Sie wollen – für ihren Urlaub in Tönning mieten können.

Das auf der Liste der Kulturdenkmale des Landesamts für Denkmalpflege stehende und dort als Lotsenwohnhaus aufgeführte Gebäude wurde 1891 für den Lotsen Anders Klemmensen errichtet. Im Jahr 1911 war laut einer Bildunterschrift in der Ausstellung der Gesellschaft für Tönninger Stadtgeschichte ein Matrose Wilhelm Passenheim der Besitzer.

Mit den Häusern Deichstraße Nr. 1 und 3 sowie Süderstraße Nr. 14 bildet das Haus mit der Nr. 5 laut Auszug aus der Denkmalliste ‘mit seinen Backsteinfronten, nur ein- bis zweigeschossigen Bauhöhen, Satteldächern sowie den gotisierenden Giebelmotiven mit Treppenfriesen ein anschauliches, formal geschlossenes Ensemble einfacher Wohnhausarchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts’.


Ferienhaus Uns Huus in Tönning — Ein Spaziergang durch Tönning
Foto © 2008 Jürgen Kullmann